Interview beim US-Konsulat

Am Tag deines Interviews solltest du dich zum Konsulat begeben. Dort musst du zunächst eine Sicherheitskontrolle, ähnlich wie am Flughafen passieren. Elektronische Artikel (inkl. Kamera, Smartphone, MP3-Player, USB-Stick…) sowie jegliche Art von Waffen sind dementsprechend tabu. Sie können auch nicht am Konsulat aufbewahrt werden. Einlass bekommst du auch nur, wenn du deinen frankierten Rückumschlag dabei hast. Hier findest du eine Info zu den konkreten Einlassbestimmungen: Einlassbestimmungen für den US-Konsulatsbesuch & weitere Infos

Während des Interviews entscheidet ein Visa-Officer, ob du alle Visa-Voraussetzungen erfüllst und welche Visa-Kategorie die Richtige für deinen Reisezweck ist.  Du musst Beweise vorlegen, dass du den Kriterien entsprichst, um das Visum für die J1-Kategorie zu erhalten (s. Dokumente für Interview). Außerdem wird dir beim Interview noch ein digitaler Fingerabdruck abgenommen (ten-print-Verfahren).

Zeitaufwand

Für den gesamten Prozess im Konsulat musst du 2 – 3 Stunden einplanen. Wenn der Visa-Officer deinem Antrag zustimmt, dauert die Ausstellung des Visums für gewöhnlich 7 bis 10 Werktage. Denke daran: Diese Zeitangaben sind nur Richtwerte. Es kann immer mal zu Komplikationen kommen, Bearbeitungsfehler geben etc., sodass die Abwicklung länger als erwartet dauert. Dein Reisepass wird dir dann zusammen mit dem ausgestellten Visum per Post zugesendet.

Wichtige Dokumente

Um keine Ablehnung des Visums zu riskieren solltest du dich vorher genauestens informieren, welche Dokumente du zu deinem Termin mitnehmen musst und was darüber hinaus von dir erwartet wird. Wir empfehlen, keine festen Reisepläne oder verbindliche Reservierungen vorzunehmen bis du deinen Reisepass mit gültigem Visum erhalten hast.

Einreise in die USA

Einreisen in die USA darfst du mit gültigem Visum übrigens frühestens 30 Tage vor Beginn deines Programms. Der Starttermin ist in deinem DS-2019-Formular notiert. Wenn du allerdings wesentlich früher vor deinem Programmstart einreist, musst du dich auf intensive Fragen bei der Einreise gefasst machen. Die Beamten am Flughafen könnten befürchten, dass du bereits inoffiziell vor Programmstart bei deinem Arbeitgeber anfängst zu arbeiten. Am besten du belegst mit einer Kontaktadresse, Hotelbuchung oder einer internen Flugbuchung, dass du keinesfalls solche Absichten verfolgst.

Wenn ich das Visum nicht bekomme…

Es gibt viele Gründe, warum dir ein Visum nicht oder nicht sofort ausgestellt wird. Manche Gründe sind nicht weiter tragisch und du kannst dein Visum erneut beantragen. Bei manchen Gründen wird es schwierig. Diese Szenarien könnten vorkommen:

  1. Du hast für deinen Interviewtermin nicht alle notwendigen Unterlagen dabei und wirst nicht in das Konsulat eingelassen. –> Du muss erneut einen Termin beantragen.
  2. Der Visa-Officer sagt dir nach deinem Interview, dass dein Visum abgelehnt wird. –>Sollte eine Voraussetzung nicht erfüllt sein, die du noch ändern kannst, kannst du das Visum erneut beantragen. Bei einer erneuten Beantragung musst du damit rechnen, dass du auch die Antragsgebühren erneut zahlen musst. Sollte der Visa-Officer ernst zunehmende Vorbehalte haben, hast du praktisch keinerlei Chance ein Visum zu bekommen.
  3. Dein Visum kommt in das „additional processing“. Diese Durchleuchtung deiner Person kann zusätzliche 30 bis 60 Tage dauern.

 

Comments (2)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. doina herczeg sagt:

    hallo mein Name ist doina herczeg ich möchte eine Woche nach las vegas verreisen ich benötige dafür eine vizum habe ich auch beantragt , bestätigungsnummer AAOO7APLQ ich möchte sehr gerne am 9 okt ein interviu bei ihnen im Frankfurt am consulat erhalten
    mfg
    doina herczeg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.