Was kosten Working Holidays in den USA ? Teil 1: Welche einmaligen Kosten kommen vor der Reise auf mich zu?

Wenn du dich für Working Holidays in den USA interessierst, macht es durchaus Sinn vorab zu kalkulieren, was an Kosten auf dich zukommt. Nicht jeder hat Eltern im Background, die für die geplante Auslandszeit aufkommen können/wollen und besonders als Schüler oder Student, fehlt oft das nötige Kleingeld. Aus diesem Grund, ist es durchaus sinnvoll schon Mal mit dem Sparen anzufangen. Vor allem die Kosten für Flug, Visum und Versicherung sind meist die größten Faktoren auf der Reisekostenliste. Auf dieser Seite haben wir deshalb für dich die durchschnittlichen Kosten für eine Work & Travel Trip in die USA aufgelistet. Unterteilt sind diese zusätzlich noch in Kosten, die vor der Reise auf dich zu kommen (z.B. Flugbuchung, Versicherung etc.) und in Kosten, die deine Zeit vor Ort betreffen (Was kostet zum Beispiel in den USA eine durchschnittliche Nacht im Hostel & wie teuer ist ein Bier?) >> Teil 2 | Work & Travel USA – Kosten vor Ort.  Damit aber noch nicht genug: Zusätzlich haben wir den Vergleich mit fünf weiteren Top-Work & Travel Reisezielen (Australien, Kanada, Neuseeland, Japan & Chile) aufgestellt, damit du den direkten Kostenvergleich hast.

Alle wichtigen Kosten vom Flug bis zum Preis für ein lokales Bier findest du auch in unserem großen Work & Travel Kostenvergleich. In der bunten und anschaulichen Grafik kannst du auf einen Blick die USA, Kanada, Chile, Japan, Australien und Neuseeland vergleichen.

Der große Work & Travel Kostenvergleich für Australien, Kanada, Neuseeland, Japan, die USA & Chile

work-travel-kostenvergleich

Kosten vor dem Abflug

Bereits vor dem eigentlichen Abflug fallen Kosten für deine Auslandszeit in den USA an. Informiere dich hier, mit welchen Summen du vorab rechnen musst und wie im Vergleich andere Länder abschneiden:

 

USA

Japan

Chile

Hin- und Rückflug ca. 500 € ca. 500 € ca. 800 €
Visum ca. 150 € (160 USD) Plus Sevis-Gebühr: ca. 30-160 € (je nach Programm) kostenlos ca. 80 €
Programmkosten für einen Veranstalter (je nach Programmleistungen) ca. 500 – 800 € ca. 800 – 1.000 € ca. 300 – 500 €
Allein organisieren möglich, aber kompliziert, da man bereits vorab eine Jobzusage braucht und das Visum nur über einen „legal sponsor“ zu beziehen ist möglich möglich
Auslandskrankenversicherung ab ca. 50 € monatlich ab ca. 30 € monatlich ab ca. 30 € monatlich
Impfungen und gesundheitliche Vorsorge ca. 20 bis 50 € pro Standardimpfung wie Tetanus, Diphterie, Keuchhusten etc.

ca. 50 bis 80 € für Hepatitis A und B Impfung (je Spritze)

ca. 20 bis 50 € pro Standardimpfung wie Tetanus, Diphterie, Keuchhusten etc.

ca. 50 bis 80 € für Hepatitis A und B Impfung (je Spritze)

ca. 20 bis 50 € pro Standardimpfung wie Tetanus, Diphterie, Keuchhusten etc.

ca. 50 bis 80 € für Hepatitis A und B Impfung (je Spritze)

Gelbfieberimpfung: ca. 40 €

Besondere Dokumente Internationaler Führerschein: 15 € Internationaler Führerschein: 15 € + amtlich beglaubigte japanische Übersetzung des Führerscheins (ca. 20 €) Internationaler Führerschein: 15 €
Nachweis über finanzielle Rücklagen nicht genau festgelegt; finanzielle Rücklagen plus Rückflugticket ca. 2.000 € plus Rückflugticket nicht genau festgelegt; finanzielle Rücklagen plus Rückflugticket

Hier findest du weitere Informationen zu Work & Travel in…

>> Work & Travel in Japan

>>Work & Travel in Chile

… und zum J1-Visum für Working Holidays in den USA.

Alle Work and Travel Kosten in einer praktischen PDF

kosten-vor-abflug

Diese Tabelle mit der Übersicht aller Kosten gibt es auch als PDF zum Download.

Kosten für Work & Travel Australien, Neuseeland & Kanada

Australien

Neuseeland

Kanada

Hin- und Rückflug ca. 1.000 – 1.400 € ca. 1.200 – 1.500 € ca. 700 – 1000 €
Visum ca. 290 € (ca. 440 AUS) ca. 125 € (ca. 208 NZD), inklusive Immigrationssteuer ca. 165 € (ca. 250 CAD), inklusive „open work permit holder fee“
Programmkosten für einen Veranstalter (je nach Programmleistungen) ca. 300 – 1.700 € ca. 290 – 1.700 € ca. 300 – 1.700 €
Allein organisieren leicht möglich leicht möglich möglich, aber kompliziertes Visaverfahren (Kontingent von 4.200 Visa pro Jahr)
Auslandskrankenversicherung ab ca. 30 € monatlich ab ca. 30 € monatlich ab ca. 30 € monatlich
Impfungen und gesundheitliche Vorsorge ca. 20 bis 50 € pro Standardimpfung wie Tetanus, Diphterie, Keuchhusten etc.

ca. 50 bis 80 € für Hepatitis A und B Impfung (je Spritze)

Evtl. Impfberatung im Tropeninstitut: 10 bis 20 €

ca. 20 bis 50 € pro Standardimpfung wie Tetanus, Diphterie, Keuchhusten etc.

ca. 50 bis 80 € für Hepatitis A und B Impfung (je Spritze)

ca. 20 bis 50 € pro Standardimpfung wie Tetanus, Diphterie, Keuchhusten etc.

ca. 50 bis 80 € für Hepatitis A und B Impfung (je Spritze)

Besondere Dokumente Internationaler Führerschein: 15 € Internationaler Führerschein: 15 € Internationaler Führerschein: 15 €
Nachweis über finanzielle Rücklagen ca. 3.200 € (5000 AUD) plus Rückflugticket ca. 2.500 € (4.200 NZD) plus Rückflugticket ca. 1.600 € (2.500 CAD) plus Rückflugticket

Hier findest du weitere Informationen zu Work & Travel in…

>> Work & Travel in Australien

>> Work & Travel in Neuseeland

>> Work & Travel in Kanada

.. und zum Working Holiday Visum.

Work & Travel: Der große Kostenvergleich

Infografik mit verschiedenen Kostenfaktoren

Work & Travel Kosten vor Ort – Teil 2

Erfahre im zweiten Teil unserer Kostenübersicht für Working Holidays in den USA, welche Kosten dich speziell vor Ort erwarten. Was kostet beispielsweise eine Nacht im Hostel? Wie teuer ist ein normales Bier und was gibt man im Schnitt pro Woche für Lebensmittel in den USA aus? Nachfolgend findest du alle Kosten im Überblick und auch zusätzlich wieder im Ländervergleich:

>> Teil 2 | Kostenübersicht für Working Holidays in den USA (Kosten vor Ort)

Weitere Themen, die dich interessieren könnten:

>> Die komplette Übersicht aller Kosten vor der Reise als PDF

>> 12 Tipps, wie du beim Work & Travel sparen kannst

>> Wie finde ich als Work & Traveller einen günstigen Flug?

>> Versicherungsvergleich für Work and Travel

>> Work & Travel selbstorganisieren mit der ultimativen Planungscheckliste

Working Holiday Programme für die USA finden

>> Aktuelle Working Holiday Programme für die USA

Comments are closed.