Summer Work Travel

Was ist Summer Work Travel?

Beliebter Summerjob: Lifeguard

Beliebter Summerjob: Lifeguard

Dem klassischen Work & Travel am nächsten kommt in den USA wohl „Summer Work Travel“, auch bekannt als „Summerjob“. Ein Summerjob in den USA ist ideal für dich, wenn du während der Semesterferien gerne in die USA reisen möchtest und dabei auf das nötige Kleingeld angewiesen bist. Du hast die Chance, vier Monate in den USA zu leben und zu arbeiten und dabei den „American Way of Life“ kennen zu lernen.

Hauptsächlich als Saisonarbeiter arbeitest du in der Tourismus-Branche (z.B. als Animateur oder, Lifeguard, im Hotel oder im Souvenirshop) oder in der Landwirtschaft.

Wichtig: Erst Work, dann Travel! Im Anschluss an deine Arbeit kannst du dann noch einen Reisemonat anhängen. Aufgepasst: Diese Variante von Work & Travel ist an Bedingungen geknüpft, die mit dem notwendigen J1-Visum zusammenhängen. So ist  bei diesem Programm wirklich nur eine Arbeit in der Sommersaison möglich. Diese Regelung gilt übrigens auch für Australier oder Südamerikaner. Sie können  ausschließlich während ihrer eigenen Sommerzeit in den USA arbeiten, also während des nordamerikanischen Winters.

Voraussetzungen Summer Work Travel

Wie schon angekündigt, ist der Erhalt des notwendigen J1-Visums an konkrete Bedingungen geknüpft. Du musst also bestimmte Voraussetzungen mitbringen um als Summerjobber in die USA zu reisen. Für einen Summerjob in den USA musst du folgende Punkte erfüllen:

  • Vollzeitstudent, mindestens im 2. Semester, eingeschrieben an einer Uni oder FH außerhalb der USA
  • Ausreichend Englischkenntnisse, um sich in einer englischsprachigen Umgebung zu verständigen
  • Es muss bereits die schriftliche Zusage für einen bezahlten Job vorliegen (viele Work- and Travel-Agenturen helfen bei der Jobsuche)
  • Alter zwischen 18 und 30 Jahren
  • Nachweis, dass du über ausreichend finanzielle Mittel für deinen gesamten Aufenthalt verfügst. Die Höhe ist abhängig von den Programmleistungen. Ob zum Beispiel Verpflegung und Unterkunft gestellt werden.
  • Der Job muss bezahlt sein (mindestens mit der in den USA üblichen “Minimum Wage“. Der Mindestlohn variiert allerdings von Staat zu Staat und es kann sein, dass dein Gehalt mit deiner Unterkunft verrechnet wird und dementsprechend geringer ausfällt.
  • Ferienjobs/ Summerjobs (kein Fachpraktikum!) >> Aktuell: Summercamp USA
  • Jobdauer von maximal 4 Monaten (danach besteht noch die Möglichkeit, mit dem J1-Visum für einen weiteren Monat durch die USA zu reisen)
  • Praktische Erfahrungen
  • Grundsätzlich nur zwischen dem 1.07. und 31.10. (Semesterferien in Deutschland, Zeitraum ist von den USA festgelegt) möglich.

WICHTIGER HINWEIS

In der Theorie ist Summer Work Travel, eine tolle Möglichkeit um Arbeiten und Reisen in den USA für einen kurzen Zeitraum miteinander zu verbinden. Leider hat das State Department festgelegt, dass Deutsche Teilnehmer an einem Austauschprogramm erst ab dem 1.7. in die USA reisen dürfen. Zu diesem Zeitpunkt hat die Sommer-Saison in den USA allerdings schon begonnen. Wichtige Einweisungen und Schulungen der künftigen Mitarbeiter haben bereits stattgefunden. Daher kommen deutsche Aushilfen für viele Summer Jobs nicht in Frage. Aus diesem Grund bieten die Organisationen derzeit nur noch Summer Camp Programme für deutsche Teilnehmer an. Es besteht leider keine Option sich selbst einen Job zu suchen, weil man für das Visum einen Visa-Sponsor benötigt.

>> Tipp: Eine tolle (und weniger aufwändige) Alternative ist WWOOF in den USA.

Du suchst noch nach einem passenden Programm?

Summercamp USA Programm Werde Camp Leader in einem amerikanischen Feriencamp

Summercamp USA Programm Werde Camp Leader in einem amerikanischen Feriencamp

Ein klassischer Job im Rahmen von Work & Travel USA ist die Mitarbeit als Betreuer im Work and Traveller Summercamp-Programm. Besonders Sport-Asse mit soliden pädagogischen Fähigkeiten sind hier gefragt. Wenn du auch in deiner Freizeit gern mit Kids und Jugendlichen arbeitest, kannst du einen spannenden Sommer lang gegen Taschengeld, Kost und Logis als Camp Leader […]

Weiterlesen

Comments (8)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. David Liebau sagt:

    Ist ein Studium notwendig? Ich verfüge bei meinem Realschulabschluss über sehr gute Englischkenntnisse und kann mich auf englischen Boden sachlich verständigen.

  2. Sarah .h sagt:

    hallo,
    Das wäre auch Meine Frage kann man am Summer work Travel nur teilnehmen wenn man schon studiert ich mache zuzeit mein Abitur und möchte danach ins Auslandsreisen ich möchte auch studieren aber ich denke,ich werde nicht sofort an genommen und muss dann warten ,eben wartesemster und in der Zeit möchte ich ins ausland Reisen damit mir der Auslandsaufenthalt auch angerechnet wird ,geht das überhaupt ich bin ja noch kein vollständiger Student und wie ist das mit denn kosten wie viel kostet so was zusammengerechnet.
    Lg sarah
    Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

  3. Elze sagt:

    Hallo,

    Ich würde gerne in Amerika arbeiten. Derzeit bin ich kein Student mehr, ich habe mein Studium bereits abgeschlossen. Fällt dieses Programm auch für Absolventen weg? Wie viel finanzielle Mittel muss man denn haben? Bekommt man Hilfe bei der Unterkunft? Vielen Dank im Voraus!

    Sascha

  4. Laura sagt:

    Hallo ihr lieben,

    erst einmal ist zu sagen, dass ihr viele nützliche Infos bereitstellt was einen Aufenthalt in den USA möglich macht
    Jetzt Blick ich aber trotzdem nicht so ganz durch was das alles für mich heißt, deswegen schreib ich jetzt doch…

    Ich bin 20 Jahre alt, habe mein Abitur gemacht und möchte jetzt im Januar ein halbes Jahr nach Amerika gehen.
    Die ersten drei Monate gehe ich auf einer Ranch und helfe dort mit, die anderen drei (April bis Ende Juni) möchte ich gerne nach Kalifonien und dort arbeiten und Reisen. Einfach was erleben aber auch was tun.
    Folgendes: Ich befinde mich in keinem Semester und habe auch keine Berufsausbildung abgeschlossen. Meine Ausbildung beginnt ab dem 01.08.2016.
    ist es für mich daher möglich überhaupt arbeiten zu können?

    Würde mich über eine Antwort freuen

    Liebe Grüße
    Laura

    • Jane sagt:

      Hallo Laura,

      um legal in den USA arbeiten zu dürfen, benötigst du ein Arbeitsvisum. Für Summer Work & Travel wäre es in diesem Fall das J-1 Visum. Dieses darf nur von einer Organisation ausgestellt werden, die ein Abkommen mit dem U.S. State Department hat. Das typische Work & Travel, wie beispielsweise in Australien oder Neuseeland, gibt es in den USA nicht. Da du bereits ab April arbeiten möchtest kommt das sogenannte Summer Work & Travel für dich aber leider nicht in Frage. Ein solches Programm ist immer auf den Zeitraum 01.07.-30.10. begrenzt. Mehr Infos dazu findest du hier: http://www.work-and-travel-usa.de/summer-work-travel
      Alternativ kannst du aber zum Beispiel Freiwilligenarbeit in den USA leisten (>> http://www.work-and-travel-usa.de/freiwilligenarbeit-usa) oder dein Touristenvisum für die Farmarbeit um weitere 90 Tage verlängern.
      Liebe Grüße,
      Jane

  5. Alina sagt:

    Hallo alle zusammen,

    Ich bin 19 Jahre alt, möchte gerne nächste Sommer nach Amerika gehen, wäre super nach Kalifonien oder New York und dort arbeiten. Das ist mein ein großer Traum
    Ich befinde mich in keinem Semester und habe Berufsausbildung bis 31.06.2016. ist es möglich? ich bin Weißrusse und wohne aber in Deutschland. Vielen Dank)))

    Würde mich über eine Antwort freuen

    Liebe Grüße
    Alina☺

  6. Kushnir sagt:

    Sehr geeherte Damen Und Herren.
    ich möchte gerne auch ich möchte die Gelegenheit nutzen und in diese Sommer in USA arbeiten.
    Aber habe ein paar Fragen:
    1. Ist es nicht zu schpät sich bewerben?
    2. Ist es nicht problematisch das ich ukrainische Nationalität habe aber studiere gerade im 2 Semester in Deutschland an der Schauspielschule?
    Danke
    LG
    Solo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.