Online-Beantragung des Visums (DS-160-Form)

Wenn du alle nötigen Unterlagen zusammen hast, dann kann es mit der Visa-Beantragung losgehen. Dazu musst du das DS-160-Formular ausfüllen. Dieses spezielle Formular gilt für verschiedene zeitlich begrenzte Reisen in die USA, also für die meisten Nicht-Einwanderungs-Visa. Die Beantragung läuft elektronisch via Internet. Mit den eingetragenen Informationen wird dann deine Bewerbung um ein Visum eingeleitet. Nach einem zusätzlichen Interview bei einem „Visa Officer“ im US-Konsulat, wird entschieden, ob du dein Visum auch erhältst.

Du füllst den Antrag zuerst aus, druckst ihn dir dann aus (dein PC sollte also an einen Drucker angeschlossen sein) und nimmst ihn mit zu deinem Interview. Achtung: Um deinen Antrag vollständig auszufüllen, musst du auch ein Foto von dir hochladen. Du solltest also ein digitales Bild, was den Richtlinien für einen Visa-Antrag entspricht bereithalten. Um Verzögerungen zu vermeiden solltest du bei wichtigen Angaben, wie deinem Namen ein „ö“ als „o“ schreiben und nicht als „oe“ sowie kein „ß“ verwenden, sondern ein „ss“.

J1-Umfrage zu Work and Travel USA | Auslandsjob.de

>> Jetzt an der Umfrage teilnehmen!

Kommentare (13)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Leyla sagt:

    Hallo zusammen, ich habe mein US Visum beantragt und alle schritte gemacht, nun gibt es keine Termine verfügbar,was soll ich machen, oder wie kann ich einen Termin erhalten.
    Danke euch

  2. Shaya Sedghgoo sagt:

    Guten Morgen,
    hier ist Shaya Sedghgoo von WindplusSonne GmbH. Zurzeit bin ich in 2.Lehrjahr meine Ausbildung als Chemielaborantin. Und zwar ich habe eine Möglichkeit in Iowa ein Praktikum im Bereich Zellkultur durchführen. Wie kann ich J1 -Visum beantragen, und was brauche ich dafür.

    Herzlichen dank für Ihre Rückmeldung.

    Shaya Sedghgoo

  3. Franz Josef stephan sagt:

    Wie und wo kann ich die Visa Antragsgebühren für die USA bezahlen

  4. Kim sagt:

    hey, ich möchte nach meinem Abi ein Jahr lang Work&travel machen. Meine Frage ist: Gelten für Hawaii die gleichen Bedingungen wie in den USA (J1-Visum etc.) oder regeln die das anders?

  5. Bernd sagt:

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Ein Mietwagen kann wirklich sehr praktisch sein. So ist man einfach viel flexibler. Man sollte jedoch ganz genau auf den Vertrag schauen um nicht in eine Kostenfalle zu geraten.
    Mit besten Grüßen
    Bernd von https://baumaschinenvermietung-autovermietung.de

  6. Isabelle sagt:

    Hallo ,
    Ich würde gerne in einem Kindergarten auf Hawaii (für ein paar Monate ) arbeiten . Gibt es dazu eine Möglichkeit ?
    Beispielsweise über freiwilligen Arbeit oder work and Travel oder wenn man es als summer camp „tarnt“ ?
    Vielen Dank im Voraus

  7. Hussein Dia sagt:

    Schönen Guten Tag,
    mir ist nicht klar geworden was sie genau anbieten im Bezug auf Hawaii, ich würde gerne alle Angebote, wenn dann welche bestehen, mir anschauen, denn ich interessiere mich für Hawaii und Kalifornien als Reiseziel sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.